Subskription 2014
Donnerstag, 27.06.2011 - Die Endrunde hat begonnen
Eine ganze Woche lang war Ruhe an der Preisfront; denn die Weinwelt traf sich zur Vinexpo in Bordeaux. Von der erwartete man Klarheit, wohin das Preis-Pendel für den Jahrgang 2010 endgültig ausschlagen wird. Kaum ist die Messe vorbei, geht der Tanz auch wieder los. Cos d´Estournel läutete heute Morgen mit 198 Euro (- 5,7 %) die Endrunde der diesjährigen Primeurkampagne ein und dies für einen Wein, der als der möglicherweise beste gilt, den das Château in jüngerer Zeit herausgebracht hat. Kurze Zeit sah es denn auch so aus als würden die Bäume für die Bordelaiser Spitzengewächse nicht weiter endlos in den Himmel wachsen; denn der Decanter meldete zunächst ein 10 %-Minus bei Château Margaux. Das stellte sich aber schnell als Ente heraus. Château Margaux kam tatsächlich mit 600 Euro (ex-Negociant) und damit neun Prozent über dem Preis des vergangenen Jahres (550 Euro) heraus. Der Preis für den Zweitwein Pavillon Rouge wurde sogar mehr als verdoppelt von 50 Euro auf 108 Euro und auch das zum Mouton-Rothschild-Portfolio gehörende Château Clerc Million hob seinen Preis von 36 auf 48 Euro an. Das sind satte 33 Prozent.
Zurück
© C&D Weinhandelsgesellschaft mbH